#Ausstellung Kunstraum schräg und gut mit Plüsch-Installation von Sigrid Gruber #Kunst #Kultur #Jesteburg

 

Die Künstlerin Sigrid Gruber hat extra für unsere Sommerausstellung eine Bauminstallation aus pink farbenem Plüsch gefertigt. Eine alte Linde vor dem Kunstraum wird so zum temporären Kunstwerk, das auf die Bedeutung und Wertschätzung von Natur aufmerksam machen soll. Die Installation trägt den Titel „Heimat“.

Die Sommerausstellung vom 20. Juli bis 30. September 2012 im Kunstraum schräg und gut widmet sich der Malerei und Skulptur. Es werden ausgewählte Werke gezeigt von Sigrid Gruber, Hanstedt, Thomas
Kleine, Hamburg sowie Jan Amelung, Buchholz; die Skulpturen des Steinbildhauers Amelung werden auch im Außenbereich und im Garten des Café Mokassin präsentiert.

Neben großen Werken präsentiert Walerie S. in der Ausstellung kleine Unikate:

  • Hüte von Ute Schellbach
  • Schmuck von Angelo Motta

Wir laden
herzlich ein zur Vernissage
am 20. Juli 2012
um 19 Uhr.

Die Ausstellung läuft bis zum 30. September 2012.

Wir machen Sommerferien vom 18. August  bis 4. September 2012.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s